Thema der Website

FLAGGSHIPP JUIST ::


Inspiration


Inhalt

Komm an Bord auf eine spannende Reise auf dem FLAGGSHIPP JUIST und entdecke die Schätze unser Welt!

Schon seit je her ist unser Geschäft ein Familienunternehmen, welches zunächst von meinen Eltern Brigitte und Karl-Heinz Hoffmann 1966 gegründet und mit vielen Veränderungen im Wandel der Gezeiten auf- und ausgebaut wurde. Am 03. April 2011 habe ich – Nicole Hoffmann – das Ruder übernommen und seitdem segelt das FLAGGSHIPP JUIST unter meiner Flagge.

Ich selbst bin als Insulanerkind auf Juist aufgewachsen, und auch wenn Juist immer mein Heimathafen war, zog es mich schon während der Schulzeit in die weite Welt hinaus. Nun ja, zunächst strandete ich nicht weit weg in der am nächsten gelegenen Stadt des Festlandes, also in Norden. Dort verbrachte ich 3 Jahre, um die weiterführende Schule zu besuchen. Dann zog ich weiter nach Göttingen, um Mineralogie / Geologie zu studieren. Während dieser Zeit war ich studienbedingt viel draußen im Gelände. Ich brauchte also immer gute, wetterbeständige Bekleidung, mit der ich mich damals schon im Geschäft meines Vaters eindeckten konnte.

Diese Bekleidung begleitete mich auf diversen Exkursionen im Studium u.a. nach Frankreich in die Auvergne, durch den Westen der USA, von San Francisco bis rauf nach Vancouver (Kanada) durch viele National Parks, zu den Vulkanen auf Hawaii, aber auch viel in den nahegelegenen Harz und immer wieder zurück nach Hause ans Meer.

Meine Leidenschaft war und ist bis heute das Reisen, vor allem nach Australien und Neu Seeland zog es mich mehrerer Male, aber auch nach Bali, Singapur, Bangkok, Ägypten, Tunesien, Türkei, Spanien, Schweden, Holland und auch schon bis Mallorca und sogar – ein einziges Mal – nach Norderney :-).

Von allen meinen Reisen habe ich viele Eindrücke und Erfahrungen und natürlich viele, viele persönliche Schätze mitgebracht. Sei es eine wunderschön gemaserte Holzschale aus Bali, eine seltene Muschel vom Strand aus Tarifa, ein besonderes Schmuckstück aus Ägypten, einen Edelstein aus den USA, besondere Stoffe aus der Türkei oder eine kleine Knochenschnitzerei aus Neu Seeland oder ein Didgeridoo aus Australien (spielen kann ich es bis heute nicht) und natürlich ganz viele Bilder im Herzen…all das hält meine Reisen lebendig und in guter Erinnerung.

Viele Menschen, mit denen in Kontakt getreten bin, ihre besondere Art ihre Schätze auf den bunten, orientalischen Märkten anzubieten, das Handeln um Waren, das Dekorieren und die Farbenpracht ihrer Stände z.B. auf dem Nightmarket in Bangkok, in  den Bazaren in Tunesien oder auf den Fruchtmärkten in Bali haben mich inspiriert und es macht mir Spaß diese Elemente in der Dekoration und Präsentation unsere Waren im Flaggshipp mit einfließen zu lassen.

So bin ich heute noch auf meinen Reisen und auf den Streifzügen über Messestände und in den Showrooms der Firmen immer auf der Suche nach neuen Lieblingsstücken aus Materialien, die vor Wind und Wetter schützen und gute Laune auf draußen machen. Innovative Schnitte, ausgefallene Details und das gewisse Etwas ist es, was ein Teil zum eigenen Lieblingsstück werden lässt. Die Verbundenheit zur Insel und zum Meer, aber auch der Wunsch die weite Welt zu erkunden treibt mich an, immer wieder neue Dinge zu entdecken, diese von meinen Reisen mitzubringen und ins Geschäft zu integrieren.

Meine Mannschaft und ich freuen uns, Ihnen  einen Eindruck unsere Schätze zu vermitteln und für Sie das ganz persönliche Lieblingsstück zu finden, welches Sie als Urlaubserinnerung dann auch zu Hause immer wieder mit Freude tragen und dabei an Ihren Urlaub auf Juist denken können.

Egal ob jung oder jung geblieben, bei uns finden Sie von ausgefallender Kinderbekleidung zum Teil aus eigener Herstellung, über Gummistiefel, ein ausgefallenes Schmuckstück, eine verzierte Gürtelschnalle, den Cashmerpulli, eine individuelle Segeltuchjacke oder eine neue Kopfbedeckung mit oder ohne Elchgeweih immer ein besonderes Teil für sich oder Ihre Lieben zum Verschenken.

Entern Sie uns… denn wir freuen uns, Sie an Bord begrüßen zu dürfen und ein Stück weit gemeinsam zu segeln.